Startseite » Springreiter Philipp Weishaupt im Portrait

Springreiter Philipp Weishaupt im Portrait

von ehorses Team
0 Kommentar

Philipp Weishaupt ist ein deutscher international sehr erfolgreicher Springreiter. Er stammt aus einer Reiterfamilie mit eigenem Hof und ist mit gerade mal 13 Jahren siegreich in der schweren Klasse gewesen.

Biographie von Philipp Weishaupt

Philipp Weishaupt mit Chando

Philipp Weishaupt mit Chando ©Michael Kramer, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Philipp Weishaupt wurde am 20. Juli 1985 in Augsburg geboren. Aufgewachsen ist er auf dem Hof seiner Eltern in Jettingen. Bereits mit 8 Jahren hat er an ersten Turnieren teilgenommen und konnte schnell in den Klassen A und L erfolgreich werden. Mit 15 Jahren siegte Weishaupt schon in Springprüfungen der Klasse S und hat im gleichen Alter das Goldene Reitabzeichen verliehen bekommen. Sein Vater Josef Weishaupt hat ihn immer unterstützt und ihm sein altes Grand Prix Pferd zur Verfügung gestellt. Auch heute leitet Josef Weishaupt noch den Stall Sportpferde Weishaupt und ist selbst im Sattel erfolgreich. Bruder Maximilian Weishaupt ist ebenfalls erfolgreich im Pferdesport unterwegs und unterstützt Vater Josef mit den Sportpferden. Mit 18 Jahren begann Philipp Weishaupt seine Lehre als Bereiter bei Ludger Beerbaum und ist dort bis heute tätig. Seitdem hört die Erfolgssträhne nicht mehr auf. Er ist bereits Deutscher Meister der Springreiter und kann mehrere Siege auf den Bundeschampionaten, und vielen weiteren Championaten vorlegen.

Besondere Momente und Ziele

Den Namen Philipp Weishaupt hat im Reitsport fast jeder schon einmal gehört. Besonders oft hört man ihn auch in den Prüfungen für junge Pferde. Weishaupt gilt als einer der besten Reiter für junge Pferde. Aus diesem Grund kann er unendlich viele Platzierungen und Erfolge nachweisen. Auf dem Bundeschampionat, dem größten Turnier für die besten deutschen Nachwuchspferde, ist seine Name immer wieder zu hören. Dort konnte er im Jahr 2010 seinen ersten Sieg zum Bundeschampion mit dem Pferd Con Chello erreiten.

Philipp Weishaupt mit Asathir

Philipp Weishaupt mit Asathir ©Steinfurth (Nordlicht8), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ein ganz besonderer Moment in seinem Leben war wahrscheinlich die Verlobung mit seiner Freundin und Springreiter-Kollegin Bliss Heers auf dem Reitturnier CHIO Aachen im Jahr 2016. Genau 5 Jahre nachdem die beiden sich auf dem CHIO Aachen kennengelernt haben, hat er ihr dort den Antrag gemacht. Um das Glück, dann noch perfekt zu machen, konnte er am Tag darauf mit seinem Spitzenpferd L.B. Convall den Großen Preis von Aachen gewinnen. Das Wochenende hätte für ihn wahrscheinlich nicht besser laufen können. Deshalb ist nun auch sein Name in die Mauer mit allen Siegern eingraviert.

2009 ist Philipp Weishaupt mit seinem Pferd Souvenir Deutscher Meister der Senioren geworden, dies war sozusagen der Startschuss für eine ganz besondere Karriere. 7 Jahre später konnte er dann die Bronze Medaille mit dem Pferd L.B. Convall erreiten. Ziel des deutschen Reiters ist es natürlich nicht nur Ersatzreiter bei den Olympischen Spielen zu sein, er möchte als Teammitglied an Championaten wie den Olympischen Spielen, den Weltreiterspielen und den Europameisterschaften teilnehmen. Im Jahr 2017 geht dieser Traum nun endlich in Erfüllung, denn Philipp Weishaupt ist mit seinem Pferd L.B. Convall für die Europameisterschaft in Göteborg/Schweden nominiert.

Erfolgspferde

Eines der Top-Pferde von Philipp Weishaupt war Monte Bellini, mit dem er 2012 in das Deutsche Olympiade-Aufgebot genommen wurde. Aufgrund einer Verletzung von Monte Bellini konnte er leider nicht an den Olympischen Spielen in London teilnehmen. Eines seiner Spitzenpferde, mit dem er nun auch für die EM 2017 in Schweden nominiert worden ist, ist L.B. Convall. Mit ihm kann Philipp Weishaupt Platzierungen in den Großen Preisen von Mannheim, Münster und vielen weiteren Turnieren nachweisen. Baloutelli gehört ebenfalls zu den aktuellen Erfolgspferden. Dieser hat sich mit gleich 2 Reitern für das Bundeschampionat 2016 qualifiziert. 

Philipp Weishaupts Medaillenspiegel

Philipp Weishaupt und Che fantastica

Philipp Weishaupt und Che Fantastica ©FEI / Lukasz Kowalski

Europameisterschaften:
  • 2002 Silber Mannschaft (Junioren) mit Finesse
  • 2006 Bronze Mannschaft(Junge Reiter) mit Conterno Grande
Deutsche Meisterschaften:
  • 2001 Gold (Junioren) mit Casablanca Silber
  • 2005 Silber (Junge Reiter) mit Conterno grande
  • 2009 Gold (Senioren) mit Souvenir
  • 2016 Bronze (Senioren) mit L.B. Convall

Headerbild: Clément Bucco-Lechat, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.