Startseite » 11 Dinge, die Pferde uns lehren wollen!

11 Dinge, die Pferde uns lehren wollen!

von Johanna Riem
0 Kommentar

Manchmal steigt man durch die Logik der Pferde einfach nicht durch. Im Folgenden erfahrt ihr, was unsere Pferde uns wirklich damit sagen wollen! Also lest aufmerksam und merkt euch das lieber für den nächsten Stallbesuch!

Versteckte Botschaften der Pferde

  1. Wenn du angespannt bist, lass mich dir sagen, dass Löwen im Wald sind und wir auf der Stelle zurück reiten müssen!
  2. Wenn du kleinkotzig bist, lass mich dir beibringen, wie du eine Stunde lang auf der Weide herumschleichst, bis du mich gefunden hast.
  3. Wenn du kurzsichtig bist, dann lass mich dir zeigen, wo genau auf 1000 m² ich mich verstecke.
  4. Wenn du reaktionsschnell bist, lass mich dir zeigen, dass ein Pflanzenfresser viel schneller treten kann, als ein Allesfresser.
  5. Wenn du besorgt bist, lass mich dich mit meiner geheimnisvollen Lahmheit unterhalten.
  6. Wenn du dich überlegen fühlst, dann lass mich dir beibringen, dass du meistens mein Dienstmädchen bist.
  7. Wenn du dich selbst überlastet hast, lass mich dich lehren, wie man wieder aufmerksam wird. (… erinnerst du dich an den Löwen im Wald?)
  8. Wenn du arrogant bist, zeige ich dir, was ein Pferd so drauf hat, wenn es dazu inspiriert ist.
  9. Wenn du einsam bist, lass mich dein Begleiter sein! Lass uns Mittag essen! Auch Frühstück, Abendessen und Snacks
  10. Wenn du müde bist, vergiss nicht, dass 200 kg Getreide verarbeitet werden müssen.
  11. Wenn du finanziell dann endlich sicher bist, lass mich dir zeigen, wie teuer ein Tierarzt werden kann!

…Ja, wir können wohl doch noch viel von unseren Pferden lernen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.