Startseite » DIY: So machst Du einen Geburtstagskuchen für Dein Pferd

DIY: So machst Du einen Geburtstagskuchen für Dein Pferd

von Clara Tenkhoff
0 Kommentar

Der Geburtstag Deines Pferdes steht vor der Tür und Du möchtest eine Kleinigkeit vorbereiten? Was wäre denn ein Geburtstag ohne Kuchen? Auch Dein Lieblingsvierbeiner freut sich sicher über einen pferdischen Kuchen! In diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du Deinem Pferd zum Geburtstag ohne viel Aufwand einen leckeren Kuchen zubereiten kannst. 

Die Zutaten, die Du dafür brauchst:

  • 2 Äpfel
  • 3 Karotten
  • 250g Haferflocken
  • 100g Vollkornflocken
  • 50g Leinsamen
  • 1 EL Rohrzucker, Honig oder sonst etwas zum Süssen (bedenke aber, das Zucker auch für Pferde nicht das Gesündeste ist!)
  • Wasser nach Bedarf

So backst Du den perfekten Geburtstagskuchen für Dein Pferd:

Zuerst reibst Du die Äpfel und Karotten und sammelst sie in einer Schüssel. Dann gibst Du die Haferflocken hinzu und mischt alles zusammen. Als nächstes gibst du etwas Süße hinzu (Honig oder Rohrzucker), aber achte darauf, dass es nicht zu viel wird! Durch Rühren sollte alles zusammen einen zähen Brei geben, bei Bedarf kannst Du mit Wasser etwas nachhelfen. Nun füllst Du die Masse in eine mit etwas Butter gefettete Backform und stellst den Kuchen bei 150 Grad Celsius für ca. eine Stunde in den Backofen. Nach ca. einer Stunde Backzeit (variiert je nach Ofen +/- 10 Minuten) nimmst Du den fertigen Kuchen aus dem Ofen und lässt ihn auskühlen. Erst nach dem Backen wird der Kuchen richtig hart und sollte am Besten erst am Folgetag verfüttert werden, damit er austrocknen kann. So bescherst Du Deinem Liebling einen tollen Tag mit einem coolen Geburtstagskuchen. Viel Spaß beim Backen und ausprobieren. 

Kuchen für Pferde – Rezept zum kostenlosen Download (PDF)

Du möchtest Dir das Rezept, um Deinem Pferd einen Kuchen zu backen, am liebsten an den Kühlschrank pinnen, damit Du es stets parat hast? Kein Problem, wir haben ein PDF-Dokument mit Rezept zum kostenlosen Download für Dich. Viel Spaß damit!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.