Kotwasser, Fellprobleme, schwache Muskulatur?

Anzeige: Dein Pferd hat oftmals Probleme mit Kotwasser, dem Fell oder weist eine schwache Muskulatur auf? Wir erklären Dir, warum Du stets den Stoffwechsel Deines Vierbeiners unterstützen solltest.

Der Stoffwechsel unserer Pferde ist immer nur so gut, wie die beteiligten Verdauungsabläufe es zulassen.
Die Voraussetzung hierfür ist der Einsatz qualitativ einwandfreier Futtermittel, die bedarfsgerechte Nährstoffversorgung und ein optimales Fütterungsmanagement. Denn immer wenn der Organismus regulierend eingreifen muss, können Abläufe gestört werden und das Gleichgewicht aus den Fugen geraten.
Wetterumschwünge, Fellwechsel, gesteigerte Leistung oder ein fortgeschrittenes Alter sind Herausforderungen für den Stoffwechsel. Sie bedürfen über die Grundversorgung hinaus einer gezielten Unterstützung.
Bei der Suche nach dem passenden Produkt solltest Du neben der Ergänzung sinnvoller Nähr- und Wirkstoffe immer auch ein Augenmerk auf eine verdauungs- bzw. stoffwechselunterstützende Wirkung legen. So erhöhst Du die Chance, dass Dein Pferd die bereitgestellten Wirkstoffe tatsächlich aufnehmen und auch nutzen kann.

Der Booster für Verdauung und Stoffwechsel

deukavalloGenau hier setzt deukavallo Leinvital an. Der Stoffwechsel-Booster kombiniert verdauungsregulierende Zutaten mit aufbauenden Vitalstoffen.
Sein Alleinstellungsmerkmal ist das besondere Aufschlussverfahren. Hierdurch wird eine außerordentlich hohe Verdaulichkeit des Futters erreicht und damit eine gesteigerte Verfügbarkeit der enthaltenen Wirkstoffe.

Die Kraft des Leinsamens

Die Hauptzutat von deukavallo Leinvital ist der Leinsamen.
Leidet Dein Pferd witterungsbedingt, aufgrund des fortgeschrittenen Alters oder in Zeiten verletzungsbedingter Pausen unter einer trägen Verdauung kann sich die Gefahr von Verstopfungskoliken erhöhen. Die im Leinsamen enthaltenen Schleimstoffe sowie das Leinöl regen die Verdauung an. So wirkt deukavallo Leinvital vorbeugend gegen Verdauungsstörungen, die durch einen gestörten Weitertransport des Darminhaltes entstehen. Die Schleimstoffe bilden einen Schutzfilm auf Magen- und Darmschleimhaut und sichern so eine intakte Funktion.

Das enthaltene Leinöl liefert mit bis zu 60 % sehr hohe Gehalte an Alpha-Linolensäuren, die zur Gruppe Omega-3-Fettsäuren gehören. Diese gehören zu den essenziellen Fettsäuren und müssen Deinem Pferd über das Futter zugeführt werden. Durch ihre entzündungshemmende Wirkung unterstützen sie die Zellerneuerung und wirken sich positiv auf sämtliche Gewebe des Pferdekörpers aus. Sie tragen zum Beispiel zur Unterstützung einer gesunden Magen-/ Darmschleimhaut oder einer intakten Hautfunktion bei. Daher ist deukavallo Leinvital besonders in Zeiten des Fellwechsels empfehlenswert, wenn der Hautstoffwechsel besonders beansprucht wird. Auch in der Regenerationsphase bei Magen- und Darmproblemen unterstützt deukavallo Leinvital den Wiederaufbau einer intakten Schleimhaut.

Das Plus an Vitalstoffen

Abgerundet wird deukavallo Leinvital durch ß-Carotin und Vitamin E. ß-Carotin wird im Dünndarm des Pferdes zu Vitamin A umgewandelt, aber nur so viel wie Dein Pferd benötigt. Zu einer der wichtigsten Wirkungen zählt der Schutz von Haut und Schleimhäuten. Vitamin E wirkt als Antioxidans. Es schützt die Zellmembranen und ist für die Struktur und Funktion verschiedener Gewebe bedeutend.
Hierzu zählt die Skelettmuskulatur. So ist für einen reibungslosen Muskelstoffwechsel Deines Pferdes eine ausreichende Ergänzung von Vitamin E wichtig. Für Pferde mit hoher Trainingsleistung wertet deukavallo Leinvital mit 1.500mg Vitamin E pro kg den Speiseplan sinnvoll auf. Die hochwertige Proteinqualität, gekennzeichnet durch die Gehalte der essenziellen Aminosäuren Lysin und Methionin, liefert zudem wertvolle Bausteine für den Muskelaufbau.

Fördert eine intakte Darmflora

Als weitere Zutat enthält deukavallo Leinvital Melasseschnitzel. Sie zeichnen sich durch ihren hohen Pektin-Gehalt aus. Als sogenannte „Leibspeise“ der guten Darmbakterien, stärken und unterstützen sie den Aufbau einer intakten Darmflora und schützt Dein Pferd vor Verdauungsstörungen im Dickdarm. Zudem besitzen Pektine eine hervorragende Wasserbindungskapazität. In Kombination mit den regulierenden Eigenschaften des Leinsamens, hat sich deukavallo Leinvital dadurch hervorragend bei Pferden mit Kotwasser-Problemen bewährt.

Mit nur wenigen Handgriffen servierfertig

deukavalloEin Vorteil für den täglichen Gebrauch bei der Futterzubereitung: deukavallo Leinvital muss weder aufgekocht noch eingeweicht werden. Durch das patentierte opticon®-Aufschlussverfahren wird das Enzym zur Freisetzung der Blausäure aus dem Leinsamen inaktiviert. Somit steht deukavallo Leinvital Deinem Pferd jeden Tag servierfertig zur Verfügung. Einfacher geht’s nicht!

Eingesetzt als Kur in herausfordernden Zeiten oder auch prophylaktisch in die tägliche Fütterung integriert, kurbelt deukavallo Leinvital den Stoffwechsel Deines Pferdes an.
Kombiniert mit einer bedarfsgerechten Fütterung, stabilisiert es zugleich die Verdauung, fördert die Vitalität des Pferdes und lässt so das Fell Deines Vierbeiners erstrahlen.

Barbara Wefers

Barbara Wefers

Barbara Wefers ist studierte Agrarwissenschaftlerin und verantwortet seit 10 Jahren die Pferdefuttermarken bei Deutsche Tiernahrung Cremer. Seit Ihrer Kindheit ist sie begeisterte Reiterin. Von Ihrem Know-how aus Wissenschaft und Praxis profitieren die Kunden von deukavallo und Club Horse.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlungen der Redaktion