Startseite » Tipp: Warm durch den Winter

Tipp: Warm durch den Winter

von Frederieke Wenning
0 Kommentar

Softshell Reithosen: Warm, komfortabel, winddicht und wasserabweisend!

Gastbeitrag: Ramona von Epplejeck

Zählst du auch zu den tapferen Pferdemenschen, die bei jeder winterlichen Witterung ihren Mut zusammen nehmen, ihre Reitsachen (drei- bis fünflagig) überstreifen und sich aufs Pferd schwingen? Ist dir ganz gleich ob es schneit, regnet, der starke Wind dich fast vom Pferd pustet und die Temperaturen schon seit Tagen nicht mehr über Null waren? Dann kennst du bestimmt auch diesen Dusch-Moment nach dem Training: Knallrote Oberschenkel und ein unangenehm prickelndes Gefühl nahe der Schmerzgrenze, sobald du das warme Wasser aufgedreht hast.

Wer dieses Gefühl lieber umgehen möchte, kann auf die passende Reithose zurückgreifen! Softshell-Reithosen sind nicht nur wasserabweisend und winddicht, sondern durch das Fleece-Innenfutter besonders komfortabel und warm. Das Modell „Alaska“ von Epplejeck zählt genau zu diesen Reithosen aus warmem Softshell-Material. Der Kunstlederbesatz dieser Hose bietet zudem zusätzlichen Komfort während des Reitens.

Ist die Reithose dann noch bequem zum Reiten?

Eine berechtigte Frage! Da Softshell ein glattes Material ist, ist der Kunstlederbesatz unerlässlich. Dieser sorgt für einen feinen, stabilen Sitz während des Reitens. Durch das atmungsaktive und elastische Material hat die Hose einen sehr hohen Tragekomfort und sitzt wie angegossen. Das Gefühl zum Pferd/Sattel bleibt erhalten. Auch die elastischen Beinabschlüsse liegen eng an und stören dich nicht an den Knöcheln. Im Gegensatz zu üblichen Thermohosen, die über die normale Reithose getragen werden um für zusätzliche Wärme zu sorgen, bleibt man in der Softshell-Reithose beweglich und können Reiterhilfen ohne Einschränkungen gegeben werden.

Natürlich kommt diese Softshell-Reithose von Epplejeck nicht ohne schicke Verzierungen daher. So hat die Reithose Jeanspockets auf der Vorder- und Rückseite, sowie kontrastfarbene Nähte. Die Gesäßtasche ist mit einer Krone mit Strass-Steinchen verziert.

Achja! Unter uns tapferen Pferdemenschenen noch ein letzter Tipp: Ohrwärmer und Thermostiefel! Dann musst du nicht ständig deinen Schal um Ohren und das halbe Gesicht wickeln um warm zu bleiben und geht dir das Gefühl in den Zehen auch nicht verloren!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.