Startseite » Fotoshooting mit Pferd – Ideen für einzigartige Bilder

Fotoshooting mit Pferd – Ideen für einzigartige Bilder

von Johanna Riem
3 Kommentare
ehorses Trainingstagebuch

Ein Fotoshooting mit Pferd ermöglicht es uns, viele schöne Momenten mit unseren geliebten Vierbeinern festzuhalten. Wir haben einige tolle Ideen gesammelt und zeigen Dir unter anderem, welches Outfit und welche Location sich für ein Fotoshooting mit Pferd ideal eignet.

Outfit – Das kannst Du gut anziehen

Bei einem Fotoshooting mit Deinem Pferd ist es ganz Dir selbst überlassen, was Du gerne anziehen möchtest. Du kannst ganz frei mit Deiner Garderobe spielen. Sehr beliebt sind Kleider. Hier kannst du zum Beispiel Dein Abschlussballkleid oder sogar Dein Hochzeitskleid nehmen. Mit diesen schicken Kleider entstehen sicherlich sehr glamouröse Fotos.

Aber achte darauf, das Dein Pferd sich nicht vor den langen Kleidern erschrickt. Viele Pferde finden es unheimlich, wenn auf einmal etwas über ihrer Kruppe hängt oder etwas im Wind weht. Gib Deinem Vierbeiner etwas Zeit sich daran zu gewöhnen, so dass ihr dann beide das Fotoshooting genießen können. Du kannst natürlich auch ganz „normale“ Sachen anziehen. Das wichtigste ist sowieso, dass Du Dich wohlfühlst, denn das strahlst Du auf dem Bild aus.

Finde hier die richtige Kamera für das perfekte Fotoshooting:

Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2022 um 6:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

* Disclaimer: In diesem Beitrag befinden sich so genannte Affiliate Links. Kaufst Du über diese Links ein, bekommen wir von dem jeweiligen Shop einen kleinen Prozentsatz an Provision. Für Dich entstehen selbstverständlich keine Mehrkosten und Du hilfst uns dabei, dass wir weiterhin Content für Dich produzieren. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Was kann ich bei einem Fotoshooting mit meinem Pferd anziehen?

Bei einem Fotoshooting mit Deinem Pferd ist es ganz dir überlassen, was Du anziehen möchtest. Sehr beliebt sind Kleider. Du kannst dein Abschlussballkleid oder ein anderes schönes Kleid anziehen.

Fotoshooting mit Pferd – Ohne Sattel?!

Reiten auf dem Pferd ohne Sattel: Das macht vielen sehr viel Spaß und man fühlt sich frei und verbundener mit dem Pferd. Fotos ohne Sattel kommen oftmals viel schöner rüber und wirken natürlicher. Die meisten wollen diese Fotos dann auch ohne Helm machen, sodass die Haare im Wind wehen können. Wir empfehlen aber , immer einen Helm zu tragen! Selbst das liebste Pferd kann sich mal erschrecken.

Frau steht vor einem weißem Pferd.

Kleider sind sehr beliebt bei Fotoshootings mit Pferden.

Erfasse ruhige Momente

Eine andere Möglichkeit für ein Shooting ist es, die normalen Alltagssituationen mit Deinem Pferd zu erfassen. Bitte Deinen Fotografen diese ruhigen Momente mit Deinem Pferd festzuhalten. Das kann während des Putzen sein oder wenn du einfach nur mit Deinem Pferd im Stall oder auf der Weide schmust. Diese Fotos haben oft eine besondere Bedeutung für Pferdebesitzer, da sie diese ruhigen Momente und die Zweisamkeit mit ihrem Pferd festhalten können.

Welche Kleidung sollte ich beim Fotoshooting mit meinem Pferd tragen?

Sobald Du auf dein Pferd aufsteigst, solltest du eine Reithelm tragen. Selbst das liebste Pferd kann sich mal erschrecken. Ansonsten hast Du bei Deiner Kleidung freie Auswahl.

Wie wäre es mit einem Wald-Shooting?

Das Shooting soll etwas Besonderes sein. Deswegen sind besondere Orte oder Landschaften sehr wichtig. Wenn du einen See oder einen schönen Wald in der Nähe hast, treffe Dich dort mit Deinem Fotografen und mache dort die Fotos. Was auch sehr beliebt ist, sind Fotos vor einem blühende Rapsfeld oder Sonnenblumenfeld. Hier erstrahlen Deine Fotos in einer ganz besonderen Farbe.

Pferd und Reiter von hinten in einem Wald.

Besondere Orte oder Landschaften sind für ein erfolgreiches Fotoshooting mit Pferd sehr wichtig.

Was sind die besonderen Vorteile von Fotos für Pferde?

Fotos mit Pferden haben eine besondere Bedeutung für Pferdebesitzer, da diese besonders schöne Momente mit ihrem Vierbeiner festhalten.

Fotoshooting mit Pferd – Nutze die Jahreszeiten

Ein weiterer Tipp, den wir haben: nutze die Jahreszeiten. Die Bilder im goldenen Herbst werden beispielsweise einzigartig bunt. Im Frühjahr ist das Grün der Natur besonders intensiv und im Sommer sehen sonnige Fotos toll aus. Aber auch der Winter hat seine Reize: Denn es gibt kaum etwas romantischeres als verspielte Bilder im Schnee.

Spiele mit dem Licht

Nutze für Dein Pferde-Fotoshooting das Licht! Gerade Bilder bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang fangen meist eine ganz besondere Atmosphäre ein und das Spiel der Farben ist einmalig.

Reiter und Pferd stehen vor einem Sonnenuntergang.

Gerade Bilder bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang fangen meist eine ganz besondere Atmosphäre ein.

Wie finde ich eine professionellen Fotografen für Pferdefotos?

Um einen professionellen Fotografen zu finden, kannst Du Dich bei Stallfreunden erkundigen, unter Fotos, die Dir gut gefallen, schauen wer der Fotograf ist oder einfach im Internet etwas recherchieren.

Fotoshooting mit Pferd – Mache gemeinsam mit Freunden Bilder

Mit der besten Stallfreundin ist alles am schönsten. Macht doch auch ein Shooting zusammen mit euren Pferden. Das hat viele Vorteile: denn ihr könnt euch die Kosten für den professionellen Fotografen teilen und habt am Ende ein paar wunderschöne gemeinsame Erinnerungen.

Du hast noch mehr Tipps? Dann schreibe diese gerne in die Kommentare.

Viel Spaß beim Fotoshooting!

Bildergalerie mit Fotoideen

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit Plugin umgesetzt.

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

3 Kommentare

Sina Oehlenschlegel 28. Januar 2021 - 11:06

Das sind schöne Tipps. Darüber freuen sich vor allem Anfänger sehr. Oft bekommen diese bei Fragen an Profis keine netten Antworten.
Aber IN einem blühenden Rapsfeld? Es gibt doch schon genug Ärger mit den Landwirten. Bitte achten Sie bei Ihren Tipps darauf, das nicht jeder daran denkt, das er IN einem Rapsfeld nichts verloren hat. Es gehört nämlich schon etwas Zerstörung dazu, sich durch die Pflanzen einen Weg zu bahnen.

Antworten
Michelle Holtmeyer 28. Januar 2021 - 12:15

Hallo Sina,

vielen Dank für das aufmerksame Lesen!

Das ist ein guter Hinweis und wir haben das umgehend korrigiert!

Ganz liebe Grüße
Dein Team von ehorses

Antworten
Sina Oehlenschlegel 28. Januar 2021 - 16:17

Freue mich über die schnelle und positive Reaktion!
Dankeschön ♡

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.