Startseite » Slowakisches Warmblut

Slowakisches Warmblut

von Frederieke Wenning
0 Kommentar

In ihrer Heimat werden wird ein Slowakisches Warmblut in erster Linie als aktives Sportpferd gehalten. Es sind allerdings auch beliebte und verlässliche Reitpferde. Das Slowakische Warmblut findet sich nicht nur in großen Gestüten, sondern auch auf vielen Reitanlagen und im Hof von vielen begeisterten Hobby-Reitern. Alles über das Slowakische Warmblut erfährst Du in diesem Artikel.

Wichtige Daten im Überblick zum Slowakischen Warmblut

  • Ursprung: Slowakei
  • Hauptzuchtgebiet: Slowakei
  • Verbreitung: Slowakei, vereinzelt in Deutschland
  • Stockmaß: bis 180 cm
  • Gewicht: circa 600 kg
  • Erscheinungsbild: sportliches und hochbeiniges Warmblut
  • Farben: überwiegend Braune und Apfelschimmel, selten Füchse und Rappen
  • Haupteinsatzgebiet: Sportpferd, Freizeitpferd

Wie schwer wird ein Slowakisches Warmblut?

Ein genaues Gewicht ist im Standard nicht eingetragen. Die Tiere sollten harmonisch gebaut sein und ein Gewicht von und 600 kg haben.

Herkunft des Slowakischen Warmblutes

Das Slowakische Warmblut ist eine eher unbekannte Pferderasse aus der Slowakei. Die Tiere werden in ihrer Heimat etwa seit dem 20. Jahrhundert gezüchtet. Bei der Zucht war es das Ziel ein eigenes Sportpferd für die Slowakei zu züchten. Deshalb orientieren sich die Züchter an den sportlichen Warmblutrassen aus Europa und ließen diese großen Einfluss auf das Slowakische Warmblut nehmen. Besonders stark wurden die Trakehner in die Zucht mit einbezogen, sodass jedes Slowakische Warmblut einen hohen Anteil an trakehnischem Blut besitzt. Zudem wurde das Englisches Vollblut eingekreuzt. Dieses sorgt dafür, dass der Anteil an Vollblut bei den Tieren bei rund 60 Prozent liegt. In ihrer Heimat verbreitet sich die Rasse recht schnell. Da sie den europäischen Warmblutrassen sehr ähnlich ist, sticht sie jedoch im internationalen Rahmen nicht sonderlich heraus und ist außerhalb der Grenzen der Slowakei kaum bekannt.

Wie alt wird ein Slowakisches Warmblut?

Das Slowakisches Warmblut hat eine Lebenserwartung von 20 bis 25 Jahren.

Slowakische Warmblüter zum Verkauf bei ehorses

Slowakisches Warmblut – Exterieur

Das Slowakische Warmblut ist ein typisches Warmblut mit langen Beinen und trockenen Gelenken. Auffallend ist der Ramskopf, wobei einige Vertreter der Rasse auch einen Hechtkopf besitzen und dieser im Standard auch zugelassen ist. Der Hals ist mittellang und leicht gebogen, der Rücken eher gerade und kräftig. Die schräge Kruppe verfügt über einen hoch angesetzten Schweif, der deutlich das Erbe der Vollblüter zeigt. Die Bewegungen sollten raumgreifend und schwungvoll sein, alle Grundgangarten müssen fehlerfrei beherrscht werden und auch sportliche Temperament lässt sich bereits auf den ersten Blick erkennen.

Wie groß wird ein Slowakisches Warmblut?

Das Slowakische Warmblut ist ein hochbeiniges und großes Pferd, das ein Stockmaß von bis zu 180 cm erreichen kann.

Beschreibung des Interieurs

Das Slowakische Warmblut ist ein sportliches und temperamentvolles Pferd. Die Tiere wurden in erster Linie für den Sport gezüchtet und sind dementsprechend leistungswillig, ausdauernd und können auch zur Unruhe neigen. Für Anfänger sind die temperamentvollen Tiere daher weniger geeignet. Dennoch wird er in seiner Heimat auch gerne als Freizeitpferd von sportlichen und erfahrenen Reitern gehalten. In der Ausbildung gelten die sportlichen Pferde als sehr lernfähig und auch menschenbezogen. Doch sie sind immer etwas fordernd und brauchen auch die Beschäftigung, um zur Ruhe zu kommen und im Alltag ausgeglichen zu sein.

Wofür ist ein Slowakisches Warmblut geeignet?

Das Slowakische Warmblut ist ein vielseitiges Sportpferd. Mit den raumgreifenden Grundgangarten kann es bei der Dressur, dem Springen und dem Fahrsport eingesetzt werden.

Besondere Merkmale und Einsatzgebiete der Rasse

Das Slowakische Warmblut ist ein modernes Sportpferd und wird in seinem Heimatland in erster Linie für das Springen, die Dressur und auch teilweise bei Rennen und als Fahrpferd eingesetzt. Die Tiere können sehr vielseitig sein und gehen jede Aufgabe mit hohem Arbeitswillen und ihrem energiegeladenen Temperament an. Dabei können sie auch gute Reitpferde sein und gelten als eine stabile und sehr gesunde Pferderasse. Erbkrankheiten sind innerhalb der Rasse nicht bekannt.

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz