Startseite » Die beliebtesten ehorses-News 2021

Die beliebtesten ehorses-News 2021

von Michelle Holtmeyer
0 Kommentar

2021 war in vielerlei Hinsicht ein besonderes Jahr – auch in der Pferdewelt gab es spannende News, die für Diskussionen sorgten. Wir verraten euch, welche News-Themen EUCH am meisten interessant haben und stellen euch die fünf beliebtesten ehorses-News des Jahres 2021 vor.

Platz 5: Reiten im Modernen Fünfkampf – Jetzt spricht Annica Schleu

Das Reit-Drama um Annica Schleu bei den diesjährigen Olympischen Spielen war 2021 in aller Munde. Saint Boy, das zugeteilte Pferd von Schleu, verweigerte den Dienst und die Sportlerin war mit der Situation mehr als überfordert. Schleu selbst hat sich zu den Vorwürfen der Tierquälerei geäußert und ein Update gegeben, wie es dem Pferd Saint Boy nach dem Vorfall geht.

Platz 4: Herpesvirus-Ausbruch: Deutschlandweit alle Pferdesport- und Zuchtveranstaltungen abgesagt.

Nicht nur die Corona-Pandemie hat die Pferdewelt beschäftigt, auch der Ausbruch vom gefährlichen Herpesvirus sorgte für Angst und Schrecken. Nachdem dieser im Frühjahr beim spanischen Reitturnier CES Valencia ausgebrochen war, wurden auch bei Pferden in Deutschland zeitnah Herpeserreger nachgewiesen. Die FN reagierte zeitnah: Alle Turniere innerhalb Deutschlands wurden bis zum 28. März 2021 abgesagt.

Platz 3: Tödlicher Reitunfall: Pferd schleift junge Frau kilometerweit hinter sich her

Anfang Mai ereignete sich in Zürich ein Reitunfall mit verheerenden Folgen. Eine Reiterin war vermutlich mit einem Struck an ihr Pferd gebunden, dieses erschreckte sind und ging durch. Als das Pferd endlich zum Stehen gebracht wurde, konnte die Rettungsmannschaft bei der jungen Frau nur noch den Tod feststellen.

Platz 2: Pforzheimer Dressurtage: Trauriges Ereignis überschattet das Event

Die Reiterwelt wurde im April erschüttert. Trotz großer Freude über eines der wenigen Turniere zu diesem Zeitpunkt wurde die 12. Auflage der Pforzheimer Dressurtage von einem traurigen Ereignis überschattet.

Platz 1: Nach 2G-Regel: Sonderregelungen für Pferdebesitzer an eigenen Ställen und Vereinen

Corona und die damit einhergehenden Regeln sind in aller Munde. Mitte November wurde vom Bund und den Ländern entschlossen, für den Sport- Freizeit- und Kulturbereich eine 2G-Regelung einzuführen. Für den Reitsport bedeutete dies, dass nur noch Genesene und Geimpfte Reitställe und Turniere besuchen dürfen. Einige Tage später wurde diese Verordnung in einigen Bundesländern angepasst, um eine durchgehende Pferdeversorgung sicherstellen zu können.

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.