Startseite » Ein Tag im Leben von Mathis Schwentker

Ein Tag im Leben von Mathis Schwentker

von Kerstin Georgens
0 Kommentar

Der 24-jährige Pferdewirtschaftsmeister Mathis Schwentker wurde dieses Jahr in Bad Oeynhausen neuer Champion der Berufsreiter Springen. Auch sein Pferd, der Fuchshengst For Success, bekam die Sonderwertung für das beste Pferd im Finale. Der Fuchshengst war das einzige Pferd, das über alle vier Runden fehlerfrei blieb. Wir haben den Sieg zum Anlass genommen, Mathis Schwentker mal nach seinem Alltag zu fragen!

Name:         Mathis Schwentker        

Alter:            24

Wohnort:     27245 Kirchdorf

Beruf:           Pferdewirtschaftsmeister

Was ist Dein Lebensmotto/ Deine Lebensweisheit?

In der Ruhe liegt die Kraft

Was sind Deine persönlichen Stärken?

Ehrgeiz, Gelassenheit, Zuverlässigkeit, Humor, Fairness

Was ist Deiner Meinung nach das Beste an Deinem Job?

Das Beste an meinem Job ist die Arbeit mit immer wieder unterschiedlichen Pferden, zu sehen wie sie sich mit der Zeit entwickeln und der damit verbundene Kontakt zum Menschen

Was treibt Dich jeden Tag wieder an, was ist Deine Motivation?

Meine Motivation ist der sportliche Ehrgeiz und das bestmögliche aus meinem Pferd herauszuholen und es auf sein bestmögliches Level zu bringen

Auf welche Leistung/Erfolg bist Du besonders stolz?

Der Titel zum Deutschen Berufsreiter Championat 2017 und der Sieg in der ersten Qualifikation zum U25 Springpokal, in Mannheim 2017. 2. Platz im Championat von Hagen 2017 und 8. Platz im Großen Preis von Hagen 2017

Hast Du noch andere Hobbies außer dem Reiten?

Zeit mit meiner Freundin Janine und unserem gemeinsamen Hund Amy verbringen, Unternehmungen mit Freunden

Wie kannst Du am besten entspannen?

Mit dem Pferd im Schritt auf der Rennbahn die Seele baumeln lassen.

So läuft ein Arbeitstag bei mir ab…

7.30-7.50 Uhr:         Füttern

7.50-8.20 Uhr:         zusammen mit dem Team frühstücken

8.20-13.00 Uhr:       5-6 Pferde reiten

13.00-13.45 Uhr:     Mittagspause mit dem Team

13.45-17.00 Uhr:     4 Pferde reiten

17.00-17.45 Uhr:     Stall aufräumen

4 Fragen, 4 Antworten:

Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen?

Christian Ahlmann

Passen Deine Socken immer farblich zu deiner Reithose?

Nein…Hauptsache dünnen Socken im Sommer und dicke im Winter ?

Hast Du gewisse Ticks? (z.B.: Kontrollierst du immer, ob die Boxen geschlossen sind, wenn Du den Stall verlässt?)

Nicht das ich wüsste.

Du bist gestrandet auf einer einsamen Insel… Was hast Du dabei?

Liege, Angel und ausreichend Limo

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.