Startseite » Hat die Corona-Pandemie die Pferdezucht beeinflusst?

Hat die Corona-Pandemie die Pferdezucht beeinflusst?

von Pia Mross
0 Kommentar
ehorses Trainingstagebuch

Im Gegensatz zum Sport, hat die Corona Pandemie die Pferdezucht kaum beeinflusst. Es ist eher so, dass die Zahlen 2021 in allen Bereichen wieder bei den Zahlen vor der Pandemie waren, Tendenz eher steigend.

2020 wurde ein minimaler Rückgang in der deutschen Warmblutzucht verzeichnet. „Es ist fraglich, ob das überhaupt etwas mit der Corona-Pandemie zu tun hat, denn die Zahlen sind seit einigen Jahren in diesem Bereich stabil,“ so Dr. Miesner, Geschäftsführer des Bereichs Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). 

Deutlich gestiegen sind die Zahlen der neu ins Zuchtbuch aufgenommenen Stuten, genauso wie die Zahl der Bedeckungen. Fast konstant geblieben ist die Zahl der eingetragenen Warmbluthengste und die Zahl der Hengste, welche zu Hengstleistungsprüfung für Reitpferde angetreten sind. Die Zahl der Hengste, die sich der 50-tägigen Hengstleistungsprüfung stellten, hat sich allerdings verdoppelt.

Ein Aufwärtstrend ist auch bei den Kaltblutrassen, der Kategorie Schwere Warmblüter und bei den Ponys und Kleinpferden festzustellen. 

Schaut man sich die Gesamtzahlen über alle Rassen hinweg an, kann man feststellen, dass sich die deutsche Pferdezucht im Jahr 2021 generell im positiven Bereich bewegt. Die Stutenzahl steigt von 83.927 im Jahr 2020 auf 85.849 eingetragene Stuten, die der registrierten Fohlen von 38.224 auf 39.877 und die der Hengste von 8.129 auf 8.339. „Die steigenden Zahlen hängen vermutlich auch damit zusammen, dass sich der Markt für Reitpferde in 2021 sehr gut entwickelt hat.”, so Dr. Miesner.

 Großes Interesse an Pferdezucht und Pferde(ver)kauf

Die Zahlen dieser Statistik spiegeln das große Interesse an der Pferdezucht und dem Pferde(ver)kauf wieder. Und das Allerbeste: ehorses hat aktuell eine Aktion, bei der Du 30% auf alle Accounts und Laufzeiten im PREMIUM Bereich bekommst. Als PREMIUM Verkäufer werden Deine Pferde nicht nur doppelt so schnell vermarktet, sondern Du profitierst noch von zahlreichen weiteren Vorteilen. Jetzt hier mehr erfahren.

Quelle: Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.