Startseite » Internationaler Springreiter nach Vorfall auf Turnier gesperrt

Internationaler Springreiter nach Vorfall auf Turnier gesperrt

von Pia Mross
0 Kommentar
ehorses Trainingstagebuch

Günter Wintersberger ist bei einem internationalen Turnier in Ebreichsdorf mehrmals massiv negativ aufgefallen und muss sich nun vor dem Disziplinarkommission verantworten. Außerdem wurde er vorläufig gesperrt.

Der 55 Jahre alte Springreiter Günter Wintersberg hat vom 10. bis 12. Juni bei einem internationalen Turnier in Ebreichsdorf mit seinem Pferd “Camp of Class 6” teilgenommen. Bei der Springprüfung kam es zu einer Verweigerung „und nachfolgend zu massiven Überschreitungen der Bestrafung des Pferdes, insbesondere Gertenhiebe gegen den Kopf“, so schreibt der österreichische Sportverband OEPS. Am Vortag sei er schon wegen schweren Misshandlungen des Pferdes aufgefallen, aber besonders der zweite Vorfall hat den Pferdesport geschadet.

Drei Verstöße gegen Statuten des OEPS

Die Videoaufnahmen wurden dem Strafausschuss des OEPS vorgelegt. Dem Reiter werden drei Verstöße gegen die Statuten des OEPS vorgeworfen. Diese sind Verstöße gegen die Statuten des OEPS §2011, Punkt 2.1 (Schädigung des Ansehens des Pferdesports), 2.2 (unreiterliches oder unsportliches Benehmen) und 2.4 (nicht pferdegerechte Behandlung des Pferdes).

Seit dem 21. Juni ist Günter Wintersberger nun für drei Monate gesperrt und von pferdesportlichen Veranstaltungen ausgeschlossen. Dies ist eine vorläufige Strafe bis der Strafausschuss weiter entschieden hat.

Der Verband schreibt auf Facebook: „Der Fall wurde außerdem vom Österreichischen Pferdesportverband zur Anzeige gebracht und die für Tierschutzvergehen zuständige Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Unsere Rechtsorgane werden diesen Fall zur Gänze aufklären und die Beteiligten zur Verantwortung ziehen.“

Quelle: OEPS

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.