Startseite » Kurioser Diebstahl: Täter versteckt gestohlenes Pferd in Schlafzimmer

Kurioser Diebstahl: Täter versteckt gestohlenes Pferd in Schlafzimmer

von Marie Arensmann
0 Kommentar

In dem US-Bundesstaat South Carolina hat ein Dieb für viel Aufmerksamkeit gesorgt, als er ein Pferd gestohlen hat. Nachdem er das Tier klaute, versteckte der Täter es kurioserweise in seinem eigenen Schlafzimmer.

Laut dem britischen Medienunternehmen “Unilad” spielte sich der ungewöhnliche Vorfall vergangene Woche in den USA ab. Demnach riefen die verblüfften Nachbarn des Diebes, Garry C., die Polizei, nachdem sie den Mann auf einem fremden Pferd die Straße entlang reiten sahen, welches er anschließend in sein Haus führte. Ihres Wissens nach besaß der Mann gar kein Pferd, weshalb sie bereits vermuteten, dass das Tier gestohlen wurde.

Als der Vater des Täters den eingetroffenen Beamten die Tür öffnete und Einlass in das Haus gewährte, fanden sie bereits Pferdeäpfel im Wohnzimmer vor. Doch das sollte nicht die einzige Überraschung bleiben. Als sie das Haus weiterhin nach dem vermissten Pferd untersuchten, fanden sie das ausgewachsene Quarter Horse mitten im Schlafzimmer, wo sich auch der Täter versteckte. Glücklicherweise erlitt das Tier, bis auf eine kleine Blessur am Knöchel, keinen weiteren Schaden von der skurrilen Aktion. 

Pferdedieb ist bereits vorbestraft

Der Mann wurde nun wegen Vieh-Diebstahls angeklagt. Im Nachhinein fand die Polizei allerdings heraus, dass dies nicht der einzige Gesetzesverstoß des Täters war; er war bereits für andere Delikte vorbestraft. Einbruch, Diebstahl und Hausfriedensbruch standen bereits in seiner Strafakte.

Quelle: Stuttgarter Nachrichten

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.