Startseite » Pferd auf Weide getötet – Polizei sucht Zeugen

Pferd auf Weide getötet – Polizei sucht Zeugen

von Pia Mross
0 Kommentar
ehorses Trainingstagebuch

Ein Pferd wurde von unbekannten Tätern auf einer Weide in Erxleben getötet. Die Obduktion des Tieres bestätigt, dass die Schnittwunden mutwillig zugefügt wurden. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Pferdebesitzer fanden letzten Freitag ihren verletzten Wallach auf der Weide. Das 25 Jahre alte Pferd hatte drei Schnittwunden am Körper. Die Obduktion bestätigte, dass das Tier an den Verletzungen gestorben ist.

Zeugen gesucht!

Die Tat hat sich am 13. Mai zwischen 6:30 und 16:30 ereignet. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen!

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Weide im Bereich Feldmark zwischen Erxleben und Emden gesehen haben, sollen mögliche Informationen beim Polizeirevier Börde unter der 03904 4780 weitergeben.

Quelle: Tag24

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.