Startseite » Strafmaß für Tierquälerei fast um das 10-fache erhöht

Strafmaß für Tierquälerei fast um das 10-fache erhöht

von Maren Kleymann
0 Kommentar

Das neue Strafmaß für Tierquälerei in England gilt seit dem 29. April 2021. Die Strafe von bisher maximal sechs Monaten Haft wurde auf eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren erhöht.

Reform in England

Der Pflicht, das Strafmaß für Tierquälerei in England zu reformieren, wurde bereits 2017 zugestimmt. Seitdem arbeitete die britische Regierung an dem Strafmaß für Verstöße gegen das Tierschutzgesetz. Seit einigen Tagen können Personen, die Tieren in England unnötiges Leid zufügen, mit bis zu fünf Jahren Haft rechnen. Dies macht die Tat hoffentlich derart unattraktiv, dass die Tierquälerei zumindest in England ein wenig zurückgeht.

Meilenstein für Tierschützer

England folgt mit diesem Meilenstein dem Vorbild von Schottland und Nordirland. In Schottland gilt das erhöhte Strafmaß seit dem 21. Juli 2020. Die schottischen Tierschützer haben also bereits im letzten Jahr diesen Erfolg feiern können. Nun können auch die Tierschützer im Vereinigten Königreich stolz sein, denn das Gesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.

„Wir freuen uns, dass den Tieren endlich Gerechtigkeit zuteilwird. Härtere Strafen werden stärker abschrecken und uns dabei helfen, Missbrauch von Tieren ein für alle Mal zu beenden“ – so Chris Sherwood, Vorsitzender der britischen Tierschutzorganisation RSPCA.

Als Lichtblick soll der Landesteil Wales in Kürze ebenfalls folgen.

Strafmaß für Tierquälerei in Deutschland

In Deutschland ist das Strafmaß bisher noch geringer als in England, Schottland oder Nordirland. Laut §17 TierSchG kann jemand, der ein Wirbeltier ohne Grund tötet, ihm erhebliche Schmerzen/Leiden zufügt oder länger anhaltende/sich wiederholende Schmerzen oder Leiden zufügt, mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe verurteilt werden.

Quelle: PferdeRevue, ProPferd, dejure.org

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.