Startseite » Tödliche Gefahr: Hochansteckende Pferdekrankheit ausgebrochen

Tödliche Gefahr: Hochansteckende Pferdekrankheit ausgebrochen

von Marie Arensmann
0 Kommentar

Die hochansteckende Pferdekrankheit Druse wurde bei zwei Pferden in Sauerland diagnostiziert. Menschen aus dem Landkreis, die mit Pferden in Kontakt kommen, werden dazu aufgerufen vorerst andere Ställe zu meiden. 

Die Druse ist eine gefährliche und hochansteckende Pferdekrankheit, die durch das Bakterium Streptococcus equi ausgelöst wird. Der Erreger kann bis zu fünf Tage, im Wasser sogar bis zu zwei Monate überleben. Es wird vermutet, dass auch einige Fliegenarten das Bakterium in sich tragen. Häufig erfolgt die Ansteckung unter Pferden per Tröpfcheninfektion.

Symptome und Verlauf der Druse

Insbesondere die oberen Atemwege und die Lymphknoten werden bei einer Erkrankung befallen und es kann dort zu eitrigen Entzündungen und Schwellungen kommen. Zu den Symptomen zählen unter anderem Husten, Appetitlosigkeit, Fieber und Mattigkeit. Die Krankheit löst starke Schmerzen und eine erschwerte Atmung bei den Pferden aus. In manchen Fällen endet sie sogar tödlich

Pferdefreunde sollen keine fremden Ställe betreten

Die Druse ist laut der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München weder anzeige- noch meldepflichtig. Bricht die Erkrankung in einem Stall aus, werden also keine Maßnahmen zur Bekämpfung vom Amt ergriffen. Deshalb wird die Vernunft der Pferdebesitzer:innen gefragt.

Die gute Nachricht: Menschen können sich nicht mit der Druse anstecken. Dennoch können sie die Krankheit an andere Pferde übertragen, wenn sie mit einem drusekranken Pferd in Berührung gekommen sind. Deshalb sollten Reiter:innen und Pferdebesitzer:innen bis auf weiteres fremde Ställe meiden, teilte die Chefin der Reitsportanlage Otterfing, Andrea Tschiesche, am Wochenende mit. Wenn ein Stallbesuch nicht zu vermeiden ist, sollte man sich danach umziehen und gründlich desinfizieren.

Quelle: Merkur

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.