Startseite » Mini Shetty

Mini Shetty

von Frederieke Wenning
0 Kommentar
ehorses Trainingstagebuch

Mini Shettys sind, zusammen mit der Rasse Falabella, die kleinsten Vertreter in der Pferdewelt. Sie sind eine Zuchtform der Shetland Ponys aus England und begeistern mit ihrem niedlichen Aussehen, dem plüschigen Fell und ihre großen, lieben Ponyaugen sowohl kleine als auch große Pferdeliebhaber. Alles über das Mini Shetty erfährst Du in diesem Artikel.

Wichtige Daten vom Mini Shetty im Überblick

  • Ursprung: England
  • Hauptzuchtgebiet: England
  • Verbreitung: Europa
  • Stockmaß: maximal 87 cm
  • Gewicht: ca. 150 kg bis 200 kg
  • Erscheinungsbild: kurze Gliedmaßen, gedrungen, edler Kopf, üppiges Deckhaar
  • Farben: alle
  • Haupteinsatzgebiet: Fahrpferd, Beistellpferd, Kinderpferd

Zuchtgeschichte und Ursprung des Mini Shetlandponys

Mini Shetlands kommen, ebenso wie ihre größeren Verwandten die Shetland Ponys, ursprünglich von den Shetland Inseln.

Um 1850 wurden sie in den Blei- und Kohlebergwerken aufgrund ihrer geringen Größe als Grubenponys eingesetzt. Bis ins Jahr 1931 waren in Europa noch über 16.000 Ponys im Einsatz. Mini Shettys wurden ab dem 19. Jahrhundert u.a. in der königlichen Zucht von Königin Victoria auf ihre heutige Form gezüchtet. Die ältesten Zuchthengste kann man sogar bis 1871 zurückverfolgen – diese sind z.B. Jack, Odin und Thor in England. Eine der berühmtesten Zuchtlinien sind die der Mury-Marais in Belgien und der Marshwood in England.

Inzwischen sind Mini Shettys aber in ganz Europa verbreitet. Vor allem den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien erfreut sich die Mini Shetty Zucht vieler Fans.

Mini Shetty Verkaufsponys bei ehorses

Das Exterieur des Mini Shettys

Das Mini Shetlandpony unterscheidet sich zu seinem größeren Verwandten im Wesentlichen nur im Stockmaß. Es hat eine Höhe von maximal 87 Zentimetern. Der Körperbau ist gedrungen und kompakt. Der Kopf ist klein und edel mit großen freundlichen Augen. Die Ohren sind besonders klein. Der kräftige Hals ist gut angesetzt und sowohl Mähne als auch Schweif sind besonders dicht. Die Hufe sind klein und hart.

Mini Shetty Paar im Schnee

Das Mini Shetlandpony unterscheidet sich zu seinem größeren Verwandten im Wesentlichen nur im Stockmaß

Wie groß ist ein Mini Shetty?

Ein Mini Shetty darf ein maximales Stockmaß von 87 cm nicht überschreiten.

Das Interieur des Mini Shettys

Das Mini Shetlandpony gilt als kluge und genügsame Rasse. Außerdem gelten Mini Shettys als sehr robust, so dass eine Lebenserwartung von über 40 Jahren nicht selten ist. Die Ponys sind ideal als Offenstallpferde geeignet und können ganzjährig draußen im Freien leben. Denn neben der Genügsamkeit und Anspruchslosigkeit kommt ihnen auch das lange Deckhaar und dichte Unterhaar zugute. Dadurch ist eine optimale Thermoregulierung garantiert, so dass das Mini Shetty auch bei sehr kalten Temperaturen gut zurecht kommt.

Das Mini Shetty als Kinder- und Kutschpony

Das Mini Shetty erfreut sich vor allem als kleines Fahrpony großer Beliebtheit. Mit seinem geringen Stockmaß eignet es sich außerdem als Anfangspony für Kleinkinder, die sich allmählich an das Reiten heranwagen möchten. Aufgrund seiner hohen Ausdauer und Kraft wird es auch häufig als Fahrpferd vor Kutschen eingesetzt.

Besondere Merkmale/Einsatzgebiete der Rasse/Erbkrankheiten

Mini Shetty Fohlen

Die kleinen Ponys dienen oft als Einstiegspferde für die jüngsten aller Reiter.

Die kleinen Ponys dienen oft als Einstiegspferde für die jüngsten aller Reiter. Nicht wenige Kinder sammeln so ihre ersten Reiterfahrungen auf einem Mini Shetty. Ihr freundliches und interessiertes Wesen macht den Umgang mit ihnen auch für Anfänger sehr angenehm.

Ein besonderes Merkmal dieser Rasse ist die Kraft, die sie trotz der geringen Körpergröße mitbringt. Mini Shettys können ausgewachsen und trainiert rund 60 Kilogramm tragen und nahezu das doppelte ihres eigenen Körpergewichtes ziehen. Damit zählen sie zu den stärksten Pferderassen der Welt, betrachtet man die Kraft im Verhältnis zur Körpergröße und dem Gewicht. Ein schweres Kaltblut kann im Vergleich hierzu nur ungefähr die Hälfte seines eigenen Gewichtes ziehen. Zudem sind sie äußerst trittsicher und bahnen sich auch in unwegsamem Gelände zuverlässig ihren Weg.

Auch ihr Maximalstockmaß macht die Rasse zu etwas Besonderem. Um Mini Shetty genannt werden zu dürfen, darf das jeweilige Pony nicht höher als 87 cm an der Schulter gemessen sein. Somit sind Mini Shettys nicht viel größer als ein großer Hund und ziehen auch die Blicke von Menschen auf sich, die mit Pferden sonst nicht viel zu tun haben.

Einst wurden die kleinen aber kräftigen Ponys gerne in Bergwerken und Gruben eingesetzt. Ihr geringes Stockmaß ließ den Zugang zu den engen Tunneln zu und so wurden sie als Zugkräfte für die Loren eingespannt, auf denen die Kohle aus dem Bergwerk transportiert wurde. Heutzutage werden sie überwiegend als Kinderponys eingesetzt, kommen vor dem Sulky oder der Kutsche zum Einsatz, zeigen in Shows erlernte Kunststücke oder leisten als Beistellpferde anderen Pferden auf der Wiese Gesellschaft.

Mini Shettys neigen, ebenso wie ihre etwas größeren Verwandten, die Shetlandponys, leider zu Anfälligkeiten für Mauke, Sommerekzem und Hufrehe. Diese erblich bedingten Prädispositionen sollten daher bei ihrer Haltung und Fütterung beachtet werden, um einen eventuellen Ausbruch präventiv zu vermeiden.

Wie alt wird ein Mini Shetty?

Mini Shettys sind äußerst robust und sehr langlebig. Bei guter Haltung und Pflege kann ein Mini Shetty leicht 35 oder sogar 40 Jahre alt werden.

Bekannte Mini Shetlandponys

Erst vor kurzem erlangte ein Mini Shetty in einem Werbeauftritt weltweite Bekanntheit. In dem Werbespot „A lonely little Horse“ des Unternehmens Amazon, spielt ein Mini Shetty die große Rolle und verzauberte mit seinem niedlichen und herzerweichenden Auftritt die Herzen von Millionen Fernsehzuschauern.

Ein weiteres bekanntes Mini Shetty kommt aus Berlin. Es handelt sich um die Stute Madame Nou, die 1974 geboren wurde, vor dem Weg zum Schlachter gerettet wurde und erst im rekordverdächtigen Alter von fast 50 Jahren verstarb. Damit gilt sie als das älteste bekannte Mini Shetty der Welt und zeigt eindrucksvoll, wie alt diese robuste Pferderasse werden kann.

Im Sport sind Mini Shettys nicht vertreten und somit auch nicht aus dieser Sparte bekannt. In der bekannten Pferdeshow Cavalluna jedoch gibt es auch einige Mini Shettys, die mit ihren Tricks und Kunststücken das Publikum faszinieren und ihren größeren Kollegen in Können und Geschick in nichts nachstehen.

Wie viel kostet ein Mini Shetty?

Der Kaufpreis eines Mini Shettys orientiert sich an einigen Faktoren wie Abstammung, Alter und Ausbildung. Er liegt jedoch grob ungefähr zwischen 500€ und 2000€.

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz