Startseite » Springreiter Maurice Tebbel im Portrait

Springreiter Maurice Tebbel im Portrait

von ehorses Team
0 Kommentar

Maurice Tebbel ist ein deutscher international erfolgreicher Springreiter. Er zählt zu den besten Nachwuchstalenten Deutschlands und kann mit gerade mal 23 Jahren Erfolge aufweisen, von denen man nur träumen kann.

Biographie von Maurice Tebbel

Maurice Tebbel ist der Sohn des erfolgreichen Springreiters René Tebbel und wurde am 23.04.1994 geboren. Er lebt bei seinen Eltern in Emsbüren. Schon seit seiner Kindheit sitzt Tebbel im Sattel und hat seine Karriere im Ponysport begonnen. Mit 14 Jahren ist er Deutscher Meister der Ponyspringreiter mit seinem Erfolgspony Giovanni geworden und im gleichen Jahr auch noch Vize-Europameister der Ponyreiter. 2012 konnte er dann direkt an seine Erfolge aus der Ponyzeit anknüpfen und Europameister der Junioren werden. Trainiert wird Maurice Tebbel zurzeit von seinem Vater René Tebbel und von Bundestrainer Otto Becker.

Auch der Rest seiner Familie ist im Pferdesport bekannt. Vater René Tebbel betreibt in Emsbüren einen eigenen Turnier-und Handelsstall und hat im Jahr 2012 noch eine eigene Hengststation errichtet. Zudem kann auch er Siege bei den Deutschen Meisterschaften und zahlreiche Platzierungen bei Europameisterschaften, Weltreiterspielen und Weltcupfinalen aufweisen.

Seine Schwester Justin Tebbel (19) kann ebenfalls zahlreiche Platzierungen auf Championaten wie den Deutschen Meisterschaften, Europameisterschaften und den Bundeschampionaten aufweisen.

Mit großen Galoppsprüngen zum Karrierehöhepunkt

Für Maurice Tebbel geht es momentan steil bergauf. Dass Maurice Tebbel zu den erfolgreichsten Nachwuchsreitern zählt, ist wahrscheinlich fast jedem bekannt. Schon von Beginn an konnte er mit seinem Top-Pony Giovanni auf sämtlichen Championaten überzeugen. Er wurde 2008 und 2009 Deutscher Meister der Ponyspringreiter. 2008 konnte er außerdem die Silbermedaille bei den Europameisterschaften der Ponyreiter erreiten. Dies waren die Grundsteine seiner Karriere. Zahlreiche Siege und Platzierungen kann er auf seinem Konto aufweisen. In Springprüfungen der Klasse S***** ist er schon lange erfolgreich.

Maurice Tebbel mit Akku

Maurice Tebbel mit Akku ©Michael Kramer, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

In Aachen konnte er 2017 dann laut seinem Vater seinen bisherigen Karrierehöhepunkt erreichen. Tebbel ritt beim CHIO Aachen im Nationenpreis für die deutsche Mannschaft. Doppelnull hieß es am Ende für ihn und Gold für die Mannschaft. Die Freude war natürlich groß und auch die Hoffnung für eine Nominierung für die EM 2017 ist gestiegen. Am Sonntag beim Großen Preis von Aachen war Maurice Tebbel von ein wenig Pech verfolgt und sein Pferd Chacco’s Son stolperte in einer Kombination und somit haben die beiden den Parcours vorzeitig beendet. Die Enttäuschung war groß, doch Bundestrainer Otto Becker weiß, wie viel Potenzial in dem Team steckt und hat sich auf Grund der Leistungen in den vorherigen Wochen und Monaten für Maurice Tebbel und Chacco’s Son entschieden. Die beiden sind für die Europameisterschaften in Göteborg/Schweden 2017 nominiert.

 

Erfolgspferde

Das Spitzenpferd von Maurice Tebbel scheint im Moment ganz klar der erst 10-jährige Hengst Chacco’s Son zu sein. Zahlreiche Siege und Platzierungen konnte Maurice Tebbel mit dem 10-jährigen Hengst in den letzten Jahren erreiten. Die Familie hat Chacco’s Son als Fohlen gekauft und ihn seitdem selbst ausgebildet und gefördert. Nach dem Sieg im Nationenpreis vom CHIO Aachen 2017 ist Tebbel nun auch mit Chacco’s Son für die Europameisterschaften in Schweden 2017 nominiert.

Der 9-jährige Hengst Don Diarado ist ebenfalls erfolgreich mit Tebbel im Sattel unterwegs. Im Freispringen konnte er bereits die Höchstnote 10,0 erreichen und wurde so auch erwartungsgemäß Finalist auf den Bundeschampionaten. Mittlerweile ist er erfolgreich in schweren Prüfungen unterwegs und konzentriert sich auf den internationalen Sport.

Maurice Tebbels Medaillenspiegel

Maurice Tebbel mit Don Diarado

Maurice Tebbel mit Don Diarado © FEI/Lukasz Kowalski

Deutsche Meisterschaften:

  • 2008 Gold (Pony) mit Giovanni
  • 2009 Gold(Pony) mit Giovanni

Europameisterschaften:

  • 2008 Silber (Pony) mit Giovanni
  • 2012 Gold (Junioren) mit Cooper

Headerbild:Michael Kramer, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ähnliche Beiträge