Startseite » Stallbrand bei Gunnarlunda Dressage in Schweden

Stallbrand bei Gunnarlunda Dressage in Schweden

von Malin Steiner
0 Kommentar
Die dänisch-schwedischen Dressurpferde-Händler Bjarne Lausten und Patricia Florin erlebten am Mittwoch in ihrem Stall Gunnarlunde Dressage einen Albtraum: Ein Feuer entfachte in einer ihrer Stallungen und brannte das gesamte Gebäude nieder.

Hauptstall mit Top-Pferden komplett zerstört

Der schwedische Grand Prix Reiter Jacob Norby Sorensen und die schwedische, internationale Ponyreiterin Laura Laustsen arbeiten bzw. leben auf dem Hof. Lauras Eltern Patricia Florin and Bjarke Laustsen sind Pferdehändler und haben einige Top Pferde in ihrem Stall untergebracht. Im Hauptstall, wo einige der besten Pferde von Gunnarlunde Dressage standen, brach Mittags das Feuer aus. Kurz darauf konnte gegen 15:40 die Feuerwehr Helsingborg eine weitere Ausbreitung des Feuers auf andere Gebäude und Teile des Hofes stoppen.

Pferde gerettet

Es wurden alle Pferde des Hofes gerettet, da man diese rechtzeitig evakuieren konnte. Benachbarte Ställe nahmen die Pferde bei sich auf und versorgt sie. der Schock sitzt jedoch bei den Pferden, Bewohnern und Pferdebesitzern des Hofes tief. Bislang ist noch unklar wie das Feuer entstehen konnte. Es wird jedoch Brandstiftung vermutet. Weiteres wird man jedoch erst durch die anstehenden Ermittlungen herausfinden können.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eurodressage (@eurodressage)

Quelle: eurodressage

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.