Einstreuersparnis durch Boxenmatten

Anzeige: Pferdebesitzer statten Pferdeboxen gerne mit Stroh aus. Doch dieses ist in einigen Regionen schlecht verfügbar, Ersatzprodukte sind oft teuer. Wie Boxenmatten Dir helfen können, um Einstreu zu sparen, erfährst Du in diesem Artikel. 

Ein guter Boxenboden ist für unsere Vierbeiner unabdingbar. Denn schließlich sollen sich die Pferde in ihrem Stall nicht nur wohl fühlen, auch die Beine sollen möglichst geschont werden. Daher braucht ein vernünftiger Boden sowohl eine ausreichende Stabilität, um die Sehnen der Pferde im Stehen nicht zu sehr zu belasten, als auch einen weichen Untergrund, damit die Pferdegelenke im Liegen geschont werden. Gleichzeitig muss stets darauf geachtet werden, dass alles trittsicher ist.

Als Einstreu wird in der Regel Stroh verwendet, denn dieses dient gleichzeitig als Beschäftigungsmaterial für die Pferde. Darüber hinaus zeigen Studien, dass Pferde auf Stroh am liebsten liegen und folglich so die bestmöglichste Erholung im Stall erhalten. Guter Schlaf wiederum wirkt sich auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit des Vierbeiners aus.

BELMONDO® Boxenmatten 

BoxenmattenDie Firma KRAIBURG BELMONDO® hat spezielle Gummimatten entwickelt, die den oben beschriebenen Anforderungen gerecht werden. Sie bieten das optimale Maß an Stabilität und sind gleichzeitig weich genug für die empfindlichen Pferdebeine. Darüber hinaus ist es für die Pferde dank der BELMONDO® Boxenmatten einfacher sich hinzulegen und aufzustehen, da sie für mehr Trittsicherheit sorgen im Vergleich zu Untergründen ohne Boxenmatten.

Doch damit nicht genug: Die die Boxenmatten ersetzen dank ihrer Weichheit und Wärmedämmung einen Teil der Einstreu. Eine Untersuchung der Fachhochschule Nürtingen zeigt, dass das System mit einer weichen Gummimatte und reduzierter Einstreu bis zu 28 % Arbeitszeit bei der Boxenpflege spart. Rechnet man das auf ein Jahr hoch, spart man pro Box etwa 300 Euro durch den geringeren Aufwand und die reduzierte Arbeitszeit. Darüber hinaus sinkt das Mistvolumen, wodurch Kosten für Lagerung und Ausbringung des Mists eingespart werden. 

Hier siehst Du nochmal ein kurzes Video dazu:

Verschiedene Pferde – verschiedene Boxenmatten

Besonders praktisch ist, dass es die BELMONDO® Boxenmatten in verschiedenen Ausführungen gibt, sodass für jeden Vierbeiner die optimale Unterlage gefunden werden kann. Hat Dein Pferd beispielsweise Arthrose oder Hufrehe, empfehlen wir Dir die Matte BELMONDO® Trend. Diese ist durch ihr wärmedämmendes Luftpolster besonders weich und unterstützt die Pferde sehr gut beim Aufstehen und Hinlegen. Bist Du eher auf der Suche nach einem festeren Boden, solltest Du Dir die Matten BELMONDO® Classic und BELMONDO® Basic genauer anschauen.

Der Vorteil aller Matten ist, dass sie sich dank der exakten Puzzleverbindung ganz einfach verlegen lassen. Mit dieser simplen Montage sind die Quadratmeter-Matten in kurzer Zeit und ohne Probleme in jeder Box ausgelegt.

Entdecke noch mehr Produkte aus dem Hause Kraiburg BELMONDO:

Ramona Kellner

Ramona Kellner

M. Sc. agr. Ramona Kellner ist zuständig für das Produktmanagement der BELMONDO Pferdematten bei der Firma KRAIBURG.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlungen der Redaktion