Equines Herpesvirus: FEI entsperrt die ersten Pferde

EHV-1 – der Corona Virus der Reiterwelt. Weiterhin wird viel über die Entwicklung des Equines Herpesvirus und das weitere Vorgehen diskutiert. Trotz dessen konnte die FEI am 28. März 2021 die ersten Pferde entsperren.

Aktuelle Lage

Isolierungsperiode abgeschlossen – die FEI entsperrt nach Erhalt negativer PCR-Tests die ersten Pferde. Diese Pferde haben ihre Quarantänezeit von 21 Tagen abgeschlossen und daraufhin einen negativen PCR Test vorlegen können. Um alle PCR-Tests der aktuell blockierten Pferde auswerten zu können, wurde externe tierärztliche Unterstützung eingeholt. Allerdings musste ein Pferd, welches als regeneriert galt, leider noch in Valencia eingeschläfert werden. Somit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem EHV-1 stehenden Todesfälle auf 18.

Weiteres Vorgehen

Am 24. März 2021 fand eine Konsultationssitzung der FEI mit Interessensvertretern statt. Sie sind sehr daran bestrebt, das Wissen, die Fähigkeiten und das Bewusstsein bezüglich des Virus bei allen FEI-Akteuren zu erhöhen. Das Ziel: Eine Wiederholung des verheerenden EHV-1-Ausbruchs verhindern.

Diskutiert wurden hier unter anderem die „Return To Competition“-Protokolle, welche vom FEI-Veterinärdirektor Göran Åkerström vorgestellt wurden. Außerdem waren folgende Bereiche Inhalt der Entwürfe:

  • Biosicherheitspläne und Pläne zur Eindämmung von Ausbrüchen ansteckender Krankheiten für alle FEI-Veranstaltungen
  • Obligatorische PCR-Tests im Voraus (nur für bestimmte Veranstaltungen)
  • Temperaturüberwachung
  • Verstärkte Untersuchung bei der Ankunft für alle Pferde
  • Selbstbescheinigung der Sportler über den Gesundheitszustand ihrer Pferde
  • Stallungen (inkl. Isolierställe und Zugangsbeschränkungen)
  • Minimierung des Nase-an-Nase-Kontakte der Pferde untereinander
  • Kontrolle von Hunden
  • Generelle Bedeutung der grundlegenden Hygieneaspekte

Um dem Equines Herpesvirus endgültig die Stirn bieten zu können, müssen alle zusammenarbeiten. Das betrifft auch jeden einzelnen privaten Reiter. Informationen zur täglichen Routine am Stall findest Du in unserem Artikel „Herpesvirus-Ausbruch: Deutschlandweit alle Pferdesport- und Zuchtveranstaltungen bis 28.03. abgesagt“.

Finde Dein Traumpferd im Pferdemarkt

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.