Home PferdewissenPferdekauf Pferd aus dem Ausland kaufen – darauf musst Du achten!

Pferd aus dem Ausland kaufen – darauf musst Du achten!

von Rebana Uhe
0 Kommentar

Die Pferdesuche im Ausland kann oft eine komplizierte Angelegenheit sein, gerade wenn zwischen Käufer und Verkäufer möglicherweise eine Sprachbarriere besteht. Hier sind die wichtigsten Punkte, wenn Du ein Pferd aus dem Ausland kaufen möchtest, im Überblick. 

Pferd aus dem Ausland kaufen – Checkliste

Auf diese wichtigen Punkte musst Du achten, wenn Du ein Pferd aus dem Ausland kaufen möchtest:

  • Seriosität der Verkaufsanzeige und Kontakt zum Verkäufer prüfen
  • Ist eine Besichtigung und ein Probereiten möglich?
  • Welche Dokumente zum Pferdekauf aus dem Ausland brauche ich?
  • Ankaufsuntersuchung und Gesundheitscheck des Pferdes durchführen lassen
  • Pferdekaufvertrag aufsetzen
  • Übergabe wichtiger Dokumente vereinbaren
  • Transport des Pferdes organisieren

Diese Punkte werden im folgenden genauer erklärt.

Seriosität der Verkaufsanzeige und Kontakt zum Verkäufer

Bei der Suche nach dem richtigen Pferd, kann es dazu kommen, dass man ein Pferd aus dem Ausland findet. Jedoch gibt es bei der Suche nach Pferden im Ausland verschiedene Aspekte zu beachten. Die Seriosität einer Verkaufsanzeige ist nach gewissen Kriterien zu bewerten. 

Ist der Preis eines Pferdes auffallend niedrig, dann sollte man stutzig werden. In diesem Fall sollte man zum Vergleich Verkaufsanzeigen von Pferden ähnlicher Qualität suchen, auch in dem Herkunftsland, um den Markt dort zu beobachten. Unterscheidet sich der beobachtete Preis stark von dem der Vergleichspferde, sollte man vorsichtig werden. Außerdem solltest Du Dir die Verkaufsanzeige genau angucken und durchlesen. Dabei solltest Du darauf achten, ob die Anzeige inhaltlich stimmig ist. Die Bilder und Videos, welche angefügt sind, sollten einen guten äußerlichen und gesundheitlichen Zustand des Pferdes vermitteln und zu den angegebenen Merkmalen passen. Insbesondere die Basisinformationen wie Alter, Geschlecht, Größe und Ausbildungsstand, wenn dieser angegeben ist. Stimmt dieser Abgleich über ein, sollte sich auch die Beschreibung gut durchgelesen werden und auf ähnliche Aspekte der Fokus gelegt werden. Zusätzlich ist die Sprache, in der die Anzeige verfasst ist, in Betracht zu ziehen, denn diese sollte keine schlechte Übersetzung sein oder sich widersprechen. Wenn die Verkaufsanzeige seriös zu sein scheint und das Pferd Interesse weckt, kommt es zur Kontaktaufnahme. Bei der Kontaktaufnahme gibt es ebenso Anzeichen, welche dafür sprechen, dass eine Anzeige nicht seriös ist. Hier gibt es einige Tipps, wie Du Nachrichten von Betrügern erkennen kannst!

Wie kann ich prüfen, ob eine Anzeige seriös ist?

Die Seriosität einer Anzeige lässt sich gut an ihrem inhaltlichen Zusammenhang erkennen. Passen die Bilder, Merkmale und Beschreibung zusammen oder gibt es relevante Unterschiede? Ist die angegebene Telefonnummer erreichbar? Ist der Preis für die Qualität des Pferdes realistisch? Aufgepasst werden sollte auch, wenn Zahlungen im Voraus verlangt werden!

Besichtigung und Probereiten des Pferdes vereinbaren

Die Besichtigung eines Pferdes, welches im Ausland steht, gestaltet sich oft schwierig, jedoch sollte darauf im Idealfall nicht verzichtet werden. Sind Aufwand und Kosten nicht zu hoch, dann lohnt es sich, das Pferd vor Ort anzuschauen. Wenn man beispielsweise einen bestimmten Typ Pferd sucht, der in einer spezifischen Region beheimatet ist, bietet es sich an, während der Reise mehrere Pferde auszuprobieren. Auch auf ein Probereiten sollte, wenn möglich, nicht verzichtet werden. Dies ist nicht nur wichtig, um sicherzugehen, dass die Anzeige seriös und der Käufer transparent ist, sondern es können auch mögliche gesundheitliche Mängel und die aktuelle Haltung festgestellt werden. Hat das Pferd beispielsweise eine Fehlstellung, welche auf den Bildern nicht zu erkennen war oder sind die Haltungsbedingungen schlecht, sodass diese Auswirkungen auf die Gesundheit haben. 
Eine Alternative dazu bildet, wenn die Anreise nicht möglich ist, ein Kennenlernen per live Chat. Dies kann ein Probereiten nicht ersetzten, ist jedoch immer noch besser, als ein Pferd nur auf Basis der Verkaufsanzeige zu kaufen. Wenn ein Verkäufer zu einem live Chat bereit ist, dann spricht es zusätzlich dafür, dass dieser seriös ist, denn dies schafft Transparenz

Ausland Pferdekauf: Islandpferde in Island

 Wenn man beispielsweise einen bestimmten Typ Pferd sucht, welcher in einer spezifischen Region beheimatet ist, bietet es sich vielleicht an während der Reise mehrere Pferde auszuprobieren.

 

Pferd aus dem Ausland kaufen – diese Dokumente brauchst Du

Wenn man sich dafür entscheidet ein Pferd zu kaufen, welches aus dem Ausland kommt, gibt es verschiedene Schritte. Es gilt zu beachten, dass alle empfohlenen Schritte aus der Pferdesuche im Inland auch bei Pferden aus dem Ausland durchgeführt werden. Dazu kommen weitere Papiere und Untersuchungen, welche beim Ex- und Import von Pferden anfallen. 
 

Ankaufsuntersuchung (AKU) nicht vergessen, wenn Du ein Pferd aus dem Ausland kaufen möchtest

Eine Ankaufsuntersuchung (AKU) sollte sowohl bei einem Pferdekauf im Inland, als auch im Ausland durchgeführt werden. Die AKU muss im Herkunftsland des Pferdes durchgeführt werden. Zu empfehlen ist es, dass kein Tierarzt vom Verkäufer engagiert wird, sondern ein unabhängiger Tierarzt die AKU durchführt. Ein unabhängiger Tierarzt kann durch eine Empfehlung eines bekannten Tierarztes gefunden werden oder durch eigene Recherche vor Ort. Im Idealfall kann man selbst anwesend sein, wenn die AKU durchgeführt wird und das Untersuchungsprotokoll an den eigenen Tierarzt zur Überprüfung senden. 

Gesundheitsbescheinigung

Eine Besonderheit beim Pferdekauf im Ausland stellt die Pflicht zur Erstellung einer Gesundheitsbescheinigung dar. Diese ist unerlässlich bei dem Import eines Pferdes. Das für den Herkunftsbetrieb des Pferdes zuständige Veterinäramt muss diese Bescheinigung maximal 48 Stunden vor Export ausstellen, damit diese während des gesamten Transports zusammen mit dem Equidenpass mitgeführt werden kann. Der Preis der Ausstellung dieser Bescheinigung beträgt ca. ab 80€ aufwärts.


Pferdekaufvertrag aufsetzen
Zum Abschluss des Kaufes sollte ein Kaufvertrag geschlossen werden, in den alle wichtigen Daten, sowie die AKU eingetragen werden müssen. Da häufig eine Sprachbarriere besteht, ist es ratsam selbst verhandlungssicheres Englisch zu können oder jemanden mitzunehmen, welcher dieses beherrscht. Der Pferdekaufvertrag sollte gründlich kontrolliert werden, damit keine Klauseln enthalten sind, welche einem im Ernstfall einen Nachteil verschaffen könnten. 

Einen Muster-Pferdekaufvertrag findest Du hier.

Equidenpass und Eigentumsurkunde

Finalisiert wird der Kaufprozess durch die Übergabe des Equidenpasses und der Eigentumsurkunde.  Damit kommt der Verkäufer seiner Pflicht nach, dem Käufer Eigentum an dem Verkaufsgegenstand Pferd zu verschaffen. 

Welche Papiere braucht man zum Kauf eines Pferdes aus dem Ausland?

Zum Kauf eines Pferdes aus dem Ausland benötigt man, wie bei jedem anderen Pferdekauf auch, einen Pferdekaufvertrag, sowie den Equidenpass und die Eigentumsurkunde. Hinzu kommt im Ausland noch eine Gesundheitsbescheinigung und je nach Transportart Zollpapiere.

Pferd aus dem Ausland kaufen – Tipps zum Transport

Nach dem Kauf eines Pferdes besteht nur noch eine Hürde für den Käufer, der Transport. Je nach Länge der Stecke bestehen verschiedene Möglichkeiten, wie das Pferd transportiert werden kann. Pferde dürfen maximal 24 Stunden am Stück transportiert werden, ohne dass sie zwischendrin abgeladen werden. Ebenso ist es verpflichtend, dass mit den Pferden mindestens alle acht Stunden eine Pause zum Tränken gemacht wird. Empfohlen wird jedoch, mindestens alle zwei bis vier Stunden Wasser anzubieten. Zusätzlich zu den Vorgaben für die Pferde müssen auch die Lenkzeiten der Fahrer eingehalten werden.

Selbstabholung
Bei kürzeren Distanzen bietet es sich an, das Pferd selbst abzuholen, jedoch müssen die Möglichkeiten dafür auch bestehen. Zum einen ist es nötig einen Hänger oder Transporter zur Hand zu haben, dieser kann im eigenen Besitz stehen oder geliehen werden. Außerdem muss man einen passenden Führerschein für das zu fahrende Gespann besitzen. Bei längeren Fahrten ist es auch empfehlenswert, eine Begleitperson mitzunehmen, welche auch einen Teil der Strecke das Fahren übernehmen kann.

Ausland Pferdekauf: Pferd auf Transporter

Pferde dürfen maximal 24 Stunden am Stück transportiert werden, ohne dass sie zwischendrin abgeladen werden.


Transportunternehmen

Hat man nicht die Möglichkeiten ein Pferd zu transportieren oder ist die Strecke zu lang, dann kann man bei Reisen auf dem Landweg auch ein Transportunternehmen beauftragen. Die Auswahl des richtigen Unternehmens ist eine weitere Aufgabe, denn es gibt verschiedene Qualitätsmerkmale, welche für oder gegen ein Transportunternehmen sprechen könne. Die Qualifikationen der Fahrer spielen eine Rolle, sowie die Zeugnisse der Firma und der Umgang mit den Pferden. Der Pferdetransport mithilfe von Transportunternehmen lässt sich in zwei Kategorien unterteilen, Einzel- und Sammeltransporte. Sammeltransporte stellen die günstigere Option dar, mit einem Preis von ca. 750€-800€ für 1600km. Jedoch bedeuten diese Transporte mehr Stress für die Pferde, da die Reise sich durch das Einsammeln von verschiedenen Pferden verlängert. Es werden verschiedene Pferde entlang der Route abgeholt, sodass die Reise die Dauer von 24 Stunden übersteigt und die Pferde einen Zwischenstopp einlegen müssen. Somit entsteht mehr Stress für die Pferde, da die Reisedauer länger ist. Einzeltransporte stellen keinen so großen Stressfaktor für die Pferde dar, weil keine weiteren Pferde oder höchstens ein weiteres Pferd abgeholt werden. Jedoch ist der Einzeltransport mit Preisen ab 3000€ deutlich teurer als der Sammeltransport, was einen entscheidenden Faktor darstellen kann. 


Pferde mit dem Flugzeug importieren

Ist der Herkunftsort des Pferdes nicht über den Landweg zu erreichen, muss ein Flug für das Pferd gebucht werden. Ein Flug von Pferden ist mit großer Organisation verbunden, denn das Pferd muss unter anderem vorher in Quarantäne. Die Quarantänevorschriften müssen eingehalten werden, damit keine Krankheiten in das Zielland eingeschleppt werden. Zudem muss die Einführung eines Pferdes mit dem Zoll abgeklärt werden. Es gibt nur wenige Fluggesellschaften, welche Pferde transportieren, bei denen es auch die Abstufungen der Preis- beziehungsweise Flugklassen in Economy (3 Pferde pro Transportbox), Business (2 Pferde pro Transportbox) und First Class (1 Pferd pro Transportbox) gibt. Die Flugreise eines Pferdes kann nur in Ausnahmen persönlich begleitet werden, sondern wird durch einen von der Fluggesellschaft gestellten Horse Steward begleitet. Dieser Aufwand resultiert darin, dass eine Flugreise für ein Pferd zwischen 5.000€ und 20.000€, zuzüglich Quarantäne und Zoll, kosten kann. 


Ankunft des Pferdes in der Heimat

Nach der Ankunft des Pferdes gilt es zu beachten, dass das Pferd Wasser lässt, trinkt und frisst. Dies sind die drei Grundbedürfnisse, welche nach dem Transport überprüft werden müssen und deren Erfüllung sichergestellt werden muss. Bei Bedarf oder Wunsch kann das Pferd auch von einem Tierarzt untersucht werden, um gesundheitliche Folgen der Reise auszuschließen. Im Anschluss an einen Flug kann ein Pferd beispielsweise eine Kolik oder Kreislaufprobleme entwickeln, weswegen der gesundheitliche Zustand des Pferdes in der Zeit danach zu beobachten ist. 

Worauf muss geachtet werden, wenn man ein Pferd aus dem Ausland kauft?

Wichtig ist zunächst die Seriosität der Verkaufsanzeige und des Verkäufers, wenn an diesem Punkt schon ein schlechtes Gefühl entsteht, sollte man sich besser von dem Angebot distanzieren. Außerdem sollte das Pferd in einer guten äußerlichen und gesundheitlichen Verfassung sein, sowie die Abwicklung der weiteren Verkaufsschritte komplikationslos verlaufen. Es sollten in diesem Fall alle Dokumente, Vereinbarungen und ähnliches genau überprüft werden. Diese sind meist in Englisch zu verfassen, wobei sich meist ein zweiter Blick lohnt.

Beliebte Pferde im ehorses Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

ehorses