Startseite » Kuh nimmt Waisenfohlen an

Kuh nimmt Waisenfohlen an

von Marlen Fischer
0 Kommentar

Rusty und Thomas sind ein einzigartiges Paar! Thomas ist ein Vollblutfohlen, welches vor einigen Wochen seine Mutter verlor. Die Milchkuh Rusty war letztendlich die Einzige, die dem Fohlen als Ersatzmutter zusagte.

Das irische Fohlen kam vor einigen Wochen zur Welt und die Geburt verlief ohne Probleme. Erst nach acht Tagen fing die Mutterstute an zu bluten und verlor so schnell so viel Blut, dass für sie jede Hilfe zu spät kam. Man versuchte dann das Fohlen mit einer anderen Stute des Hofes zusammenzubringen, aber das Fohlen wollte nicht saugen. Auch mit der nächsten Stute funktionierte es nicht und die Sorge um Thomas wurde groß.

Der 8-jährige Sohn des Bauers kam letztendlich auf die Idee, es mit einer der Milchkühe zu probieren. Gesagt getan. Man holte also Rusty und brachte sie mit Thomas zusammen. Doch auch das funktionierte nicht sofort. Die Familie versuchte es noch einige Male mit dem Fohlen und der Kuh und die beiden fanden letztendlich zusammen. Man kann sehen, dass es nicht nur eine Zweckbeziehung ist. Es entstand eine wirklich liebevolle Verbindung zwischen den beiden, sagt der Besitzer, Des Devereux. Rusty hat Thomas also das Leben gerettet und konnte für den kleinen Hengst eine tolle Ersatzmutter werden.

Ein echtes Happy End! Überzeugt euch im Video selbst davon, wie gut Thomas und Rusty sich verstehen:

Quelle: RTE.ie

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.